Netzwerke

Was versteht man unter Spoofing

Spoofing ist eine Technik die im LAN - LAN und LAN -WAN Bereich zum Einsatz kommt. Integriert ist diese Technik häufig in Routern. Was passiert nun beim spoofing? Sei es ein IPX Paket von Novell oder auch ein Spanning-Tree Hello-Paket, beide werden in manchen Netzwerken sekündlich in das Netzwerk geschickt. Ein richtig konfigurierter ISDN Router mit eingeschaltetem spoofing baut nicht sofort die ISDN Leitung auf, sondern filtert bestimmte Netzwerkpakete und gibt gegebenenfalls auch Antwortpakete um das vorhandensein gewisser Funktionalität zu gewährleiten.

Besonders in der Zeit der Wählverbindungen haben Router die kein Spoofing beherrschten und nicht richtig konfiguriert waren enorme Kosten verursacht. So konnten IPX/SPX Pakete dazu führen, dass ständig eine Internetverbindung aufgemacht wurde. Folge davon waren zum Teil fünfstellige Telefonrechnungen.

Geschrieben von admin

08/04/05 um 13:27:00

Abgelegt in Lexikon

0 zu Was versteht man unter Spoofing

  1. Noch keine Kommentare
Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.