Netzwerke

Was ist eigentlich ein ITSG Server

Kein Fremdword sollte der ITSG-Server für Administratoren sein, die mit standortübergreifenden Replikationen des Active Directorys arbeiten müssen. ITSG ist die Abkürzung von Inter-Site Topology Generator. Der aktuelle Inhaber der ISTG-Rolle wird über den Active Directory-Replikationsprozess übermittelt, wobei normalerweise der erste Server in dem Standort der ITSG wird.

Die Leistung des Domänencontrollers, der ISTG-Rolle inne hat, ist maßgeblich von der Anzahl der Standorte abhängig. Sehr viele Standorte können somit auf dem Domaincontroller mit der TSTG Rolle sehr hohe Last erzeugen. Normalerweise wird die standortinterne und standortübergreifende Topologie von der Konsistenzprüfung erstellt. Es ist allerdings möglich, die automatische Erstellung zu deaktivieren. Wer aktuell diese Rolle inne hat läßt sich in der Anwendung AD Standorte und Dienste in dem Eintrag NTDS Site Settings bei den Standorten finden.

Geschrieben von admin

08/19/05 um 13:43:00

Abgelegt in Lexikon

0 zu Was ist eigentlich ein ITSG Server

  1. Noch keine Kommentare
Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.