Netzwerke

Was kommt nach ADSL

NameITU NormNameratifiziertSpeedAnnex 1
ADSLG.992.1 G.DMT19997Mbpsdown
800kbps up
A, B, C
ADSL2G.992.3G.DMT.bis 20028Mbpsdown
1Mbps up
A, B, C
ADSL2plusG.992.5ADSL2 plus 20038Mbpsdown
1Mbps up
A, B, C
ADSL2-REG.992.3Reach Enhanced 20038Mbpsdown
1Mbps up
 
SHSL2-REG.991.2G.SHDSL20034.6 Mbps 
VDSLG.993.1Very High Data Rate DSL200455 Mbpsdown
15 Mbps up
 
VDSL2
long reach
G.993.2Very High Data Rate DSL2200555 Mbpsdown
15 Mbps up
 
VDSL2
short reach
G.993.2Very High Data Rate DSL22005100 Mbps 

1 A - ist eine ADSL-Variante, die den Bereich unter 25 kHz für analoge Telefone frei hält.
B - Alle ADSL-Netzbetreiber in Deutschland haben Annex B die den Bereich unter 138 kHz für ISDN nutzen.
C- TCM-ISDN (Time-Code-Multiplexed) ist eine ISDN Variante die in Japan eingesetzt wird.

Geschrieben von admin

12/24/05 um 13:21:22

Abgelegt in Grundlagen

0 zu Was kommt nach ADSL

  1. Noch keine Kommentare
Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.