Netzwerke

Was ist FireWire?

Firewire ist eine Schnittstelle die unter verschiedenen Namen bekannt geworden ist. Obwohl unterschiedliche Namen steckt bei den Bezeichnungen IEEE 1394, iLink, DV oder Mini-DV immer der ursprüngliche Firewire-Standard IEEE 1394 dahinter.

Firewire 1394a ist eine schnelle Schnittstelle mit Transferraten von 400 (S-400), 200 (S-200) und 100 (S-100) Mbit/Sekunde. Verbreitet ist Firewire insbesondere im Video-Bereich. Sony betitelte die Schnittstelle mit iLink. Bei der Firewire Schnittstelle sind die maximalen 400 Mbit/s bis 4,5 Meter Standard. Es gibt allerdings auch Anbieter, die Kabel für größere Längen vertreiben.
Firewire 800 bzw IEEE 1394b ist der Nachfolger vom Firewire 1394a und ermöglicht Übertragungsraten von 800 Mbit/Sekunde. und ist abwärtskompatibel zu 1394a. Die maximale Kabellänge ist beim IEEE 1394b mit 100 m aufgrund des neuen Kodierverfahrens 8B10B erheblich gesteigert worden.

Geschrieben von admin

07/21/06 um 10:52:27

Abgelegt in Grundlagen

0 zu Was ist FireWire?

  1. Noch keine Kommentare
Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.