Netzwerke

Was ist Powerline

Unter Powerline wird eine Technologie verstanden, die eine Datenübertragung via unserem normalen Stromnetzes realisiert. Die Datenübertragung wird durch einen Kurzwellensender mit minimaler Leistung ermöglicht und moduliert wird ähnlich wie beim ADSL. Zur Zeit werden Datengeschwindigkeiten von 200 MBit/s erreicht. Das System ist simpel eingerichtet:

Die Powerline Sender und Empfänger müssen nur in die Steckdose gesteckt werden und schon hat man einen transparenten Ethernet-Anschluss. Oben genannte Eigenschaften treffen allerdings nur im optimalen Fall zu. In der Praxis hat man durch schlechte Leitungen insbesondere bei Altbauten mit Transfereinbrücken von 30-40% rechnen. Ein weiterer Nachteil kann insbesondere in Mehrfamilienhäusern durch die Kopplung zwischen den Stromleitungen entstehen: Hier kann gegebenenfalls der Nachbar in das LAN. Fazit: Powerline ist durchaus eine interessante und einfach zu installierendeTechnologie, bei der an Hand der Örtlichkeiten abgewogen werden muss, ob der Einsatz sinnvoll ist.

Geschrieben von admin

07/27/06 um 09:17:04

Abgelegt in Grundlagen

0 zu Was ist Powerline

  1. Noch keine Kommentare
Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.