Netzwerke

Wer heute seinen Rechner zu Hause erreichen will, möchte dieses auf eine sichere aber auch preiswerte Weise. Hier bietet sich das VPN über die DSL Leitung an. Problem allerdings, dass sich durch die Zwangstrennung der Provider die IP Adresse des Host bzw. Rechner ändert. Hier helfen Dienste mit dynamischem DNS. Man installiert einfach eine Klientsoftware auf dem Rechner, die regelmäßig die eigene öffentliche IP Nummer am DSL Modem überprüft und diese dann dem entsprechenden Dienst meldet.
Wer ganz sicher gehen will installiert zwei Klienten bei unterschielichen Dienstanbietern um bei Ausfall eines Anbieters weiterhin erreichbar zu sein. Eine Übersicht mit Anbietern von Dynamischem DNS hilft bei der Auswahl.

Geschrieben von admin

04/12/07 um 15:07:51

Abgelegt in Grundlagen

0 Kommentare zu

  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!