Netzwerke

IMAP via Google Mail

In viele Foren geistert es bereits herum: Danach sollen die Google Mail Accounts in Kürze auch das IMAP Protokoll beherrschen. Dieses dürfte für viele interessant sein, die von verschiedenen Systemen auf ihre Mail zugreifen möchten.

IMAP steht für Internet Message Access Protocol und erlaubt den Zugriff und Verwaltung von E-Mails ohne diese wie das POP3 Protokoll vom Server herunterzuladen. IMAP nutzt den Port 143.

Geschrieben von admin

10/24/07 um 23:48:31

4 Kommentare zu IMAP via Google Mail

  1. Richard

    09 Nov 07 um 13:34

    Antwort

  2. Google wird mit IMAP Unterstuetzung endgueltig auch die "Freaks" ueberzeugen ihren Spionageservice zu nutzen :(

    Chillen!

    07 Dec 07 um 10:33

    Antwort

  3. Freya

    15 Jan 08 um 12:08

    Antwort

  4. Bjoern

    24 Jan 08 um 11:21

    Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!