Netzwerke

Sysinternals

Die wohl mit wichtigste Toolkiste für Admins dürfte Sysinternals sein. Das Unternehmen hatte schon vor Jahren mit so guten Tools von sich Reden gemacht, dass Microsoft im Jahr 2006 das ganze Unternehmen gekauft hat.

"Sysinternals" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

05/22/08 um 09:19:00

Abgelegt in Admin Tools

Small Business Server 2008

Die Markteinführung der „All-in-One“ Serverlösung Small Business Server 2008 für die zweite Hälfte des Kalenderjahres 2008 terminiert.

"Small Business Server 2008" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

05/16/08 um 09:55:00

Abgelegt in Netzwerksoftware

OOXML

Nach heftigem Ringen von ISO, IEC und ECMA ist es nun so weit. Microsofts OOXML hat sich durchgesetzt und wird neuer offener Standard für den Austausch von Dokumentenformaten gemäß der ISO- und IEC.

" OOXML" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

04/03/08 um 13:24:06

Internet Explorer 8

Gab es in vielen Unternehmen noch Bedenken auf den Internet Explorer 7 umzustellen gab Microsoft nun bereits erste Beta Versionen vom Internet Explorer 8 zum Download frei. Da drängt sich doch direkt die Überlegung auf, das Update vom IE7 zu überspringen und auf die finale Version vom IE8 zu warten. Das dürfte zumindest vielen Administratoren entgegen kommen. Wer die Beta Version testen möchte findet sie unter www.microsoft.com, welche allerdings zur Zeit nur in der englischen Version vorliegt.
Es dürfte spannend sein, wie der neue Explorer auf alte Intranet Seiten und Anwendungen reagiert.

Geschrieben von admin

03/12/08 um 15:25:16

Power Shell

Als Alternative zum Windows-Kommandozeilenprogramm cmd.exe und zum Windows Script Host ist die Microsoft eigene PowerShell anzusehen. Sie basiert auf dem auf dem .NET-Framework und erinnert stark an die im Unix Umfeld populären Shells. Richtig eingesetzt ist die Powerhell ein mächtiges Tool: So bewirkt z.B. der Befehl

PS> get-process | where { $_.WS -gt 100MB } | stop-process

ein Beenden aller Prozesse, die größe als 100 MB sind. Eine große und hervorragende Quelle für Power Shell Scripts bietet Microsoft selbst:

"Power Shell" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

02/24/08 um 14:00:25

Abgelegt in Admin Tools

Netzwerkserver Windows 2008

Windows 2008 steht kurz vor der Auslieferung. Für MSDN Kunden steht er ja jetzt auch bereit. Zeit sich dann auch mal mit diesem neuen Server zu beschäftigen.

Sehr hilfreich bei der Fortbildung zu diesem Themenumfeld sind die kommenden Webcasts von Microsoft. Diese Webcasts sind Live Streams von Demonstrationen die man sich mit dem Mediaplayer anschauen kann. Sie stehen als Aufzeichung später meist ebenfalls zur Verfügung.

Aber zurück zum Thema: Was ist denn beim Server 2008 neu? Also da wäre zum einen der Internet Information Server (IIS) in der Version 7.0 mit einer kompletten HTML Verwaltung ohne DCOM, was viele Firewall-Administratoren und Port-Fetischsten freuen wird. Aber auch sonst wurden beim IIS viele Funktionen verbessert bzw. hinzugefügt.

Interessant ist der Server Core, der ohne die graphische Benutzeroberfläche mittels Kommandozeile administriert wird. Welcome back to the roots? Die bei Vista geschätzte Zuverlässigkeits- und Leistungsanzeige findet sich jetzt auch beim Server 2008 wieder. In allen Bereichen finden wir Funktionalitäten von Vista wieder. Dieses ist aber nicht verwunderlich, basieren doch Server 2008 und Windows Vista auf dem gleichen Kernel. So ist auch die Power-Shell standardmäßig mit im Lieferumfang.

"Netzwerkserver Windows 2008" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

02/22/08 um 17:27:37

C# und .Net Programmierung

Lange habe ich mich davor gedrückt, aber jetzt habe ich doch einmal mit C# und .Net Programmierung angefangen.

" C# und .Net Programmierung" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

01/30/08 um 13:41:00

Service Pack Blocker Toolkit

Mit dem Service Pack Blocker Toolkit von Microsoft hat der Administrator ein Tool zur Hand um die automatische Installation des Service Packs (SP1) für Vista über den Windows Update Dienst zu verhindern. Diese ist einsetzbar für

  • Windows Server 2003 Service Pack 2 ( bis März 2008)
  • Windows XP Service Pack 3 (bis 12 Monate)
  • Windows Vista Service Pack 1 (bis 12 Monate)

Das Tolkit gibt es in 3 Ausführungen

als ausführbare EXE-Datei
als Skript
als Gruppenrichtlinienvorlage

Insbesonder Administratoren die die Updates vorerst verschieben möchten dürften dieses Tool zu schätzen wissen.

Geschrieben von admin

01/02/08 um 12:05:00

IMAP via Google Mail

In viele Foren geistert es bereits herum: Danach sollen die Google Mail Accounts in Kürze auch das IMAP Protokoll beherrschen. Dieses dürfte für viele interessant sein, die von verschiedenen Systemen auf ihre Mail zugreifen möchten.

"IMAP via Google Mail" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

10/24/07 um 23:48:31

Serial Attached SCSI von AMCC

Applied Micro Circuits Corporation (AMCC) ist nun auch in das SAS Segment eingestiegen.

"Serial Attached SCSI von AMCC" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

10/09/07 um 15:24:20

Abgelegt in Netzwerkhardware

Eine interessante Zusammenfassung über die aktuelle Situation rund um den neuen Praragraphen §202c der nach Ansicht vieler Experten die Administratoren und Softwareprogrammierer kriminalisiert oder zumindest in eine rechtliche Grauzone stellt, findet sich auf TEC CHANNEL. Insbesondere das Video zum Wissenstand unserer Politiker über das Internet stimmt doch sehr nachdenklich.

Geschrieben von admin

09/18/07 um 10:48:51

Pflege der Notstromsysteme

Wer heute einen Server betreibt, der hat normalerweise auch eine USV bzw. ein Notstromgerät. Um bei diesen Geräte eine optimale Verfügbarkeit und Performance zu gewährleisten sollte man immer die entsprechenden Wartungsintervalle einhalten. Bei vielen USV Geräten beschränkt sich dieses nicht in einem einfachen austauschen der USV sondern erfordert auch eine entsprechende Kallibrierung der Geräte.

"Pflege der Notstromsysteme" vollständig lesen »

Geschrieben von admin

08/27/07 um 10:58:02

Abgelegt in Netzwerkhardware

SEH hat ein neues Software Release (10.2.6) für die "PS"-Printserver von SEH herausgebracht. Mit der Funktionalität USB to Network (UTN)ist die Bereitstellung von nicht-netzwerkfähigen Druckern wie beispielsweise GDI-Drucker und USB Multifunktionsgeräte möglich. SEH Printserver der "PS"-Serie verfügen nach Angaben von SEH ab sofort standardmäßig über die Software 10.2.6. Für ältere Modelle steht zum Teil ein Update auf der SEH Webseite (www.seh.de)zum kostenlosem herunterladen bereit.Das Software Update bietet Anwendern jetzt die Möglichkeit Ausgabegeräte die bislang nur als Einzelplatzdrucker lokal am PC zu nutzen waren auch im LAN als Netzwerkdrucker bereit zu stellen.

Geschrieben von admin

08/11/07 um 12:58:19

Abgelegt in Netzwerkhardware

Nachfolger von Vista

Kaum ist Windows Vista auf dem Markt kursieren auch schon wieder Gerüchte um dessen Nachfolger. So glaubten einige in jüngster Zeit zu wissen, dass es sehr schnell einen Nachfolger geben werde. Andere wiederum sprachen von Jahren. Nicht unwichtig, wenn es um das Thema Investitionssicherheit geht. Ein wenig Gewissheit bringt jetzt eine Meldung vom heise-Verlag. Darin heißt es, dass nach Angaben von Microsoft mit Windows 7, dem Nachfolger von Vista erst in ca. drei Jahren zu rechnen sein.

Geschrieben von admin

07/23/07 um 14:04:37

Abgelegt in Netzwerk-News

Hackerparagraph passiert Bundesrat

Die von vielen Experten stark kritisierte Novelle des Strafgesetzbuches (StGB) zur Bekämpfung der Computerkriminalität hat heute ohne weitere Hürden den Bundesrat passiert und damit wohl noch in diesem Sommer Gültigkeit erlangt. Damit können Netzwerkadministratoren nicht mehr vollständig mit Hilfe von Tools auf Sicherheitslücken überprüfen. Die Gesellschaft für Informatik sieht sogar Lehre, Entwicklung aber auch schon die Diskussion über Prüftools zur IT-Sicherheit unter Strafe gestellt. Somit scheinen wir in Zukunft in der Situation zu sein, dass vom Ausland unsere Netzwerke unter der Lupe von Hackertools mit dem Ziel eines Einbruchs stehen, wir auf der anderen Seite unsere Netze aber erst garnicht auf Sicherheitslücken testen dürfen. Vielen Dank! Dankbar dürften auch die Sicherheitsexperten sein, denen man das "Werkzeug" verbietet. Das bedeutet aber auch, dass auf diesem Blog keine Tools mehr diesbezüglich genannt werden können. Adabsurdum ...

Geschrieben von admin

07/06/07 um 17:21:21

Abgelegt in Netzwerk-News